Kauz

Stadtteilportal Waldstadt

Lebendig, liebenswert und mitten im Grünen.

Meine Waldstadt: Echt cool! Das sind meine Träume… - Einladung zur Kunstaktion zum 65-jährigen Bestehen des Bürgervereins Waldstadt

Meine Waldstadt: Echt cool!
Das sind meine Träume…

Kunstaktion zum 65-jährigen Bestehen des Bürgervereins Waldstadt e.V. (1959 – 2024)
Einladung zur Eröffnung
Der Bürgerverein Waldstadt e.V. feiert dieses Jahr sein 65-jähiges Jubiläum. Aus
diesem Anlass hatten wir Kinder und Jugendliche zu einer Kunstaktion eingeladen, mit
der wir wissen wollten, wie sie sich die Zukunft der Waldstadt vorstellen. Das Motto
war
Meine Waldstadt: Echt cool! Das sind meine Träume…
Nicht immer nur die Erwachsenen sollen sagen können, was sie in der Zukunft
erwarten wollen, sondern eben die Kinder und Jugendlichen. Wie wünschen sie sich
ihre Waldstadt und wie stellten sie sich ihre Zukunft unseres Stadtteils vor. Zur
Darstellung dieser Wünsche wurden Stelen dreiseitig bemalt und vor dem
Jugendhaus beim Waldstadt Zentrum ausgestellt. Die Kosten hat der Bürgerverein
übernommen.
Die Ausstellung wird am 8. Juni um 11.00 Uhr mit BM Dr, Albert Käuflein und weiteren
Vertretern der Stadt und des Gemeinderates eröffnet. Alle Beteiligten Kinder und
Jugendliche erhalten als Belohnung eine Portion Eis vom Topolino Eiswagen und die
besten drei Stelen erhalten eine Prämie.
Wir freuen uns auf die Ergebnisse!
Bürgerverein Waldstadt e.V.
Dr. Hubert B. Keller

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 12. Juni 2024, 19.00 Uhr Evangelische Kirchengemeinde Emmaus, Königsberger Str. 35, 76139 Karlsruhe

Es sind alle Bürgerinnen und Bürger der Waldstadt herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Geschäftsbericht 2023

3. Kassenbericht

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Aussprache über die Berichte

6. Entlastung des Vorstandes

7. Wahl des Vorstandes (Vorsitz, stellvertr. Vorsitz, Kassenführung, Schriftführung, Beisitzer)

8. Grußwort OB Dr. Mentrup (angefragt)

9. Zukünftige Energieversorgung (Dr. Manuel Rink, Bereichsleiter Wärme/KWK, Dr. Roland Trauth, Bereichsleiter Netzwirtschaft; Stadtwerke Karlsruhe)

10. Erledigung gestellter Anträge

11. Verschiedenes

Anschließend laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk anlässlich 65 Jahre Bürgerverein und 25 Jahre Vorsitz ein.

Anträge sind spätestens bis 1 Woche vor der Sitzung schriftlich bei der Geschäftsstelle, Erasmusstr. 3, einzureichen. Der Kassenbericht und das Protokoll der letzten Versammlung kann eine halbe Stunde vor Versammlungsbeginn eingesehen werden (ab 18.30 Uhr). Gäste sind zur Jahreshauptversammlung herzlich willkommen.

Dr. Hubert B. Keller, Vorsitzender

Offener Stammtisch des Bürgerverein Waldstadt

Der offene Stammtisch des Bürgervereins hat bereits viele Interessierte angelockt. Er bietet eine gute Möglichkeit, mehr über die Arbeit des Bürgervereins zu erfahren, neue Leute aus dem Stadtteil kennenzulernen und eigene Ideen und Anregungen einzubringen.

Ort: Begegnungsstätte Karlsruhe Waldstadt, Glogauer Straße 10 (Eingan g: Ecke Beuthener Straße)

Uhrzeit: Jeweils dienstags 19:30 Uhr

Termine: 7.5.2024, 25.6.2024

Wir bitten grundsätzlich um vorherige Anmeldung unter stammtisch@bv-waldstadt.de,
da wir nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung haben.

:

mehr

Arbeitskreis Zukunft Waldstadt

Zukunft passiert nicht zufällig, wenn wir sie mitgestalten

Das Organisations-Team vom Arbeitskreis Zukunft, in Kurzform AK-Zukunft, lädt zu den nächsten Treffen ein. In einer Zeit vieler Veränderungen in der Waldstadt wollen wir die Weichenstellungen für die Zukunft der Waldstadt mitbestimmen. Sie entscheiden selbst, in welchem Umfang Sie mit uns zusammen diese unsere gemeinsame Zukunft der Waldstadt verbessern, verändern oder innovativ mitgestalten wollen. Die offenen Treffen sind für alle Interessierten zugänglich. Bei den anderen Terminen ist eine Vertraulichkeitserklärung erforderlich. Bei Interesse nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Gerne können Sie auch direkt zu den Treffen im 1. Halbjahr kommen:

17.04.24 geschlossen, 15.05.24 offen, 19.06.24 geschlossen, 17.07.24 offen, 18.9. geschl., 16.10. offen, 20.11. geschl., 18.12. offen, 15.1.25 geschl. (Bitte beachten Sie auch die Ankündigungen im Waldstadtbürger)

Jeweils um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte Waldstadt, Glogauer Straße/Ecke Beuthener Straße. Anmeldung zur Teilnahme bitte über die E-Mail-Adresse des Organisations-Team:

orga_ak_zukunft@bv-waldstadt.de

Hundetütenboxen erweitert.

Mitllerweile haben wir in der Waldstadt 18 Boxen für Hundetüten. Alle ehrenamtlich durch Paten betreut. Danke an alle Paten und an Nicole Belatra.

Die Lage finden Sie in der Grafik auf der rechten Webseite. Mit einem Klick bekommen Sie die Grafik groß separat angezeigt.

Sammeltermine Altpapier

Die Sammeltermine für das Altpapier stehen fest. PDF dazu  hier.

Bürgerzentrum Waldstadt (BZW) - Stadteilhaus

Bürgerzentrum Waldstadt (BZW) - Stadteilhaus

Der Gemeinderat der Stadt Karlsruhe hat den Antrag des Bürgerverein Waldstadt e.V. zum Bürgerzentrum Waldstadt (BZW) - Stadteilhaus gnehmigt. Damit kann die bsiherige Begegnungsstätte Waldstadt (BSW) als Bürgerzentrum Waldstadt in erweiterter Konzeption fortgeführt werden.

Wir danken allen, die uns bei diesem Antrag unterstützt haben. Nun werden wir sukzessive die Umbennung, die Berufung des neuen Beirats und die Umsetzung des Antragskonzeptes durchführen.

Wertstoffsammlung / Wertstofftonne

Die Forderungen der AKB zur zukünftigen Wertstoffsammlung wurden vom Gemeinderat als relevant eingestuft und es wurde ein entsprechender Beschluss gefasst. Damit ist die Beibehaltung der Wertstofftonne, zumindest für den avisierten ersten Zeitraum von 3 Jahren (Ausschreibungsumfang), gesichert.

Leider hat die Stadtverwaltung wohl dennoch die Leerung der Wertstofftonne an die Firma KNETTENBRECH + GURDULIC Service GmbH & Co. KG in 65205 Wiesbaden-Biebrich vergeben. Und fast wie erwartet klappt es nicht überall. Seit dem 23.1.2024 als Leerungstag sind die Wertstofffbehälter im Europaviertel immer noch nicht geleert. Telefonisch ist kein Verantwortlicher zu erreichen.

Hier die Kontaktdaten, falls Sie reklamieren wollen:
info@knettenbrech-gurdulic.de
KNETTENBRECH + GURDULIC Rhein-Neckar GmbH
Hansastraße 31, 76189 Karlsruhe
Telefon +49 721 / 966 044 0
info-ka@knettenbrech-gurdulic.de

Programm Bürgerzentrum Waldstadt (BZW) - Stadtteilhaus

Das neu Programm vom Bürgerzentrum Waldstadt (BZW) ist online. Bitte schauen Sie hier nach.

mehr

Neu im Bücherschrank

Der Bücherschrank in der Elbinger Straße wird von Petra Lorenz regelmäßig aktualisiert.
• Alexandra Reinwarth: „Das Leben ist zu kurz für später“ – Ein spannender Selbstversuch,
so zu leben, als hätte man nur noch ein Jahr und der fast alles verändert, neue Prioritäten
und Ziele setzt!
• David Depenau und Ernot Drücke: „Karlsruhe einst und heute“ – dieses Buch lädt ein zum
Stadtrundgang der besonderen Art. Bekannte und weniger bekannte Ansichten von Karlsruhe
und viele historische Aufnahmen nehmen den Leser mit auf eine Reise durch zwei
Weltkriege und die Veränderungen im Erscheinungsbild der Residenzstadt.
Verantwortlich: Petra Lorenz

Im Waldstadtbürger finden Sie die aktuell neuen Bücher.

SSC wählt einen neuen Vorsitzenden.

Die Delegiertenversammlung des SSC hat Michael Nobbe zum neuen Vorsitzenden des SSC gewählt. Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg. Dem bisherigen Vorsitzenden Gert Rudolph danken wir für sein langjähriges Engagement hier in unserer Waldstadt und wünschen im alles Gute und vor allem Gesundheit.

Foto:
SSC-Vorstand 2023
Jünger und weiblicher. Gut trainiert für die Herausforderungen der Zukunft; in unserem Stadtteil Waldstadt, in Karlsruhe und in der Region: SSC – Die Sportidee.
Der Vorstand (von links nach rechts):
• Anke Greif-Winzrieth – Digitalisierung und
Inklusion
• Birgit Berg – Finanzen, Stellvertretende
Geschäftsführerin
• Florian Schalwat – Finanzen und Steuern
• Felix Maiter – Sportflächenentwicklung
• Michael Nobbe – 1. Vorsitzender, Rechtsfragen
• Kerstin Hartmann – Marketing u. Veranstaltungen
• Stefan Ratzel – Sportreferent, Geschäftsführer
• Jean-Christophe Evrard – 2. Vorsitzender
• Bjarne Wassmuth – Jugendreferent
• Christine Schweizer – Senioren und Soziales
• Es fehlt: Bernd Gausmann – Liegenschaften
und Nachhaltigkeit

Waldstadtfest 2023

Am 17. und 18. Juni fand das Waldstadtfest 2023 statt. Hier finden Sie einen kleinen Bericht darüber.

VBK erweitern Fahrplanangebot in die Waldstadt und integrieren die bisherigen Schulbahnen der Europäischen Schule

Viele Schüler der Europäischen Schule fahren mit der Straßenbahn. Diese Sonderbahnen werden nun zum Beginn des neuen Schuljahres in die bestehenden Linien integriert. Der Bürgerverein hatte sich mit der Geschäftsführung der VBK zu Gesprächen getroffen und dem vorgestellten Konzept als tragfähig zugestimmt. Damit ist eine sinnvolle Lösung gefunden.

sozialtreffwaldstadt

Bitte beachten: sozialtreffwaldstadt - immer Mittwochs 17.00 - 18.30 Uhr Emmauskirche Königsberger Straße 35

Friedensaktivist und Umweltschützer Dirk-Michael Harmsen gestorben

Dr. Dirk-Michael Harmsen starb am Samstag, 4. Februar 2023, nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 88 Jahren. Er engagierte sich insbesondere für Frieden, Gerechtigkeit, Umwelt und Naturschutz. Herr Harmsen hat sich in der Waldstadt sehr um die Natur und den Hardtwald gekümmert, in den Hardtwaldfreunden im Vorstand mitgearbeitet und den Verein Notgroschen e.V.als wichtige soziale Einrichtung geleitet.
Für sein Engagement dankt der Bürgerverein Waldstadt e.V. herzlichst. Der Bürgerverein Waldstadt möchte den Angeörigen sein tiefes Beileid ausdrücken. (Anzeige)
Dr. Hubert B. Keller

Urban Gardening - Hinweis zu den Regeln

Wie sicher viele MitbürgerInnen schon gesehen haben, gedeiht unser Urban Gardening Projekt in üppiger Fülle und auch die schön gestaltete Hinweistafel ist angebracht. Immer wieder bleiben Menschen stehen, schauen interessiert, kommen näher, wir kommen ins Gespräch, und genau das ist das Anliegen von Urban Gardening: über die Arbeit in und mit der Natur, das Hegen und Pflegen von Pflanzen, einen Begegnungsraum zu schaffen, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wir haben viel Freude beim Ausprobieren, was zum guten Gelingen wichtig ist und was eher nicht. Erfolg wechselt sich ab mit Misserfolg, wir lernen täglich dazu. So wie die Pflanzen nach bestimmten Regeln behandelt werden müssen, damit sie gedeihen, bedarf es auch der Regeln für das Projekt und ein  förderliches Miteinander. Diese stehen z.B. auf der Rückseite der Hinweistafel.

Was uns hier aus aktuellem Anlass wichtig ist: bitte nehmen Sie keine Pflanzen, Salate, Zucchini, Tomaten, andere Gewächse oder Gartenutensilien mit. Und überlassen Sie bitte die Pflege den im Projekt beteiligten  Personen.

Sehr herzlich sind Sie eingeladen, mitzuwirken, wir freuen uns auf Sie. Melden Sie sich bei Interesse gerne dafür beim Bürgerverein. Dann können wir gemeinsam dafür Sorge tragen, dass unser Kauz-Gärtchen zum Wohle möglichst vieler Menschen gedeiht.

Monika Seelmann

Der Waldkauz – Symboltier der Waldstadt

Zugegeben, die Bilder sind nicht scharf. Dennoch möchte ich sie gerne mit Ihnen teilen. Denn viel größer als der Anspruch an die technische Perfektion ist meine Freude darüber, dass mir drei rufenden Jungkäuzchen vor wenigen Tagen in den Blick kamen. Leider in der Dämmerung, leider nur mit Handy.

Der Waldkauz ist das Symboltier der Waldstadt, auch das des Bürgervereins auf unserem Wappen. Aber viele Bürger und Bürgerinnen fühlen sich auch sonst mit diesem besonderen Vogel verbunden, manche nehmen es in ihr Autokennzeichen auf: KA-UZ...

Nicht zuletzt ist mir der Waldkauz nun gerade in diesen Tagen begegnet, als wir unser Projekt „Urban-Gardening“ ins Leben riefen und einen Namen dafür suchten: Kauz-Gärtchen...Herzlich sind Sie zur Beteiligung eingeladen.

Wenn das kein gutes Omen ist...

Wer mehr über den Waldkauz wissen möchte: https://de.wikipedia.org/wiki/Waldkauz

Familientelefon des Kinderbüros

  • Bei Fragen zu Familie und gesundem Aufwachsen.
  • Weitervermittlung an Psychologinnen und Psychologen, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, Familienhebammen und weitere Expertinnen und Experten, zu verschiedenen Themen des Aufwachsens. 

Zu erreichen Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer: 0721 133-7240. 

Der Hardtwald im Klimastress - Oberrheinische Waldfreunde, Hardtwaldfreunde und Forstamt informieren vor Ort bei Waldspaziergang

Im Hardtwald leiden die Bäume am stärksten unter den Folgen des Trockenjahres 2018. Kiefern und Buchen sind die am stärksten betroffenen Baumarten. Viele Bäume sind ganz oder teilweise abgestorben. Gerade dieser Hardtwald ist für die Erholung und Freizeit, für den Trinkwasserschutz, für den Klimaschutz und für den Artenschutz von zentraler Bedeutung. Die Oberrheinischen Waldfreunde und die Hardtwaldfreunde befürchten durch den Klimawandel eine existentielle Bedrohung des Hardtwaldes. Zusammen mit dem Forstamt informieren Sie deshalb über die aktuelle Schadenssituation im Rahmen eines Waldspaziergangs. Dabei geht es um die aktuellen Schadensbilder und um die Auswirkungen der Waldschäden auf die verschiedenen Waldfunktionen. Es werden aber auch Überlegungen vorgestellt, wie der Hardtwald entwickelt werden muss, um dem Klimawandel stand zu halten.

Der öffentliche Waldspaziergang findet am Freitag, den 26. Juli 2019 um  17 Uhr statt. Treffpunkt ist das Waldzentrum im Hardtwald, Linkenheimer Allee 10. Der Waldspaziergang dauert etwa 1,5 Stunden.

Terminplanung Waldstadtbürger 2024

Die Termine für den Waldstadtbürger 2024 stehen fest. Hier können Sie das PDF herunter laden.

top